📦 VERSANDKOSTENFREI IN DEUTSCHLAND! 📦

Wie lange ist der Sand auf dem Rasen sichtbar?

Nachdem du alle vorbereitenden Maßnahmen zum Absanden durchgegangen bist, stellt sich ganz schnell die Frage, wie lange es denn "so schrecklich" aussieht. 

Kurz gesagt: Es kommt drauf an. 

Zum Einen natürlich darauf, wie viel Sand du benutzt hast und zum Anderen auch auf die Gegebenheiten. So wirst du auf einer schon relativ ebenen Fläche den Sand sehr schnell nicht mehr sehen, da er in den Boden sickert und sich der Rasen durch den Sand wieder verdichtet.

Hast du aber mit größeren Unebenheiten zu tun, so kann es schon sein, dass du diese noch einige Tage lang siehst.

Rasenrakel Rasen sanden ebnen

Wenn diese Mulden nicht zu tief sind, werden sich die Gräser auch hier nach einigen Tagen wieder durcharbeiten. Bei zu tiefen Löchern empfiehlt es sich allerdings an diesen Stellen mit Muttererde oder spezieller Rasenerde noch einmal nachzusähen.

In der Regel ist nach 10-14 Tagen vom Sand an der Oberfläche nichts mehr zu sehen und die ersten Ergebnisse lassen nicht lange auf sich warten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen