Direkt zum Inhalt

SCHNELLER UND KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS SCHON AB 49 €

Rasen reparieren ohne umgraben

Heißer Sommer, kahle Stellen - so lässt sich der Rasen reparieren

Der heiße Sommer hat es in sich und er geht leider auch an vielen Rasenflächen nicht spurlos vorbei. Ein saftig grüner Teppich ist nun braun oder hat schlimmstenfalls sogar Lücken bekommen. Doch auch wenn es mal nicht so heiß ist, wird er schnell anderweitig mit Moos oder Unkraut besiedelt. Die Lösung, die das anstrengende Umgraben mit einem Spaten umgeht, ist aber ganz einfach. 

Braune Stellen im Rasen - Erste Vorbereitungen zur Rasenrettung

Zunächst sollte der Rasen auf eine Länge von 3,5 - 4cm gemäht werden. Anschließend Rasendünger auftragen, um den Rasen auf die bevorstehende Prozedur vorzubereiten. Bei warmen Temperaturen und regelmäßiger Bewässerung, lassen sich bereits nach 2 Wochen sichtbare Erfolge verzeichnen. 

Nachdem der Rasen also nachgewachsen ist, sollte er erneut gekürzt werden. Am besten eignet sich dafür ein kräftiger Rasenmäher, mit dem die Grasnarbe so kurz wie möglich gemäht wird.

 

Renovierung oder Neugestaltung - so entsteht ein schöner Rasen ohne Umgraben

Nun wird die gesamte Fläche vertikutiert, dafür sollte sie einmal längs und einmal quer abgefahren werden.

Die Einstellung der Messer sollte dabei so justiert werden, dass sie einige Millimeter in den Boden ragen. Anschließend entfernen wir das herausgekratzte Moos und Unkraut von der Oberfläche. Dieser Vorgang sollte so oft wiederholt werden bis der Boden von allem befreit ist, was das Wachstum unseres Traumrasens behindert.

Risisani Rasenrakel

Danach kann die neue Saat aufgetragen werden. Diese sollte eine spezielle Mischung zur Renovierung sein. Ein Streuwagen sorgt dabei für eine gleichmäßige und lückenlose Verteilung.

Schließlich wird ein Start-Rasendünger aufgetragen und danach eine dünne Schicht (5 mm) Pflanzen- oder Blumenerde ausgestreut und mit unserem Rasenrakel verteilt. Die frische Schicht Blumenerde sorgt dafür, dass die Samen nicht austrocknen.

Risisani Rasenrakel

Als letzter Schritt wird der Rasen großzügig gewässert. Dadurch keimen die Samen schneller.

Mit einer Rasenwalze kann man die Fläche zusätzlich noch leicht verdichten.

 

Tipp: In den kommenden Wochen darf der Rasen niemals zu trocken werden. Speziell bei warmer Witterung solltet ihr die sorgfältig bearbeitete Fläche also nicht aus den Augen verlieren.

Bei optimalen Bedingungen sieht der Rasen nach 2 Monaten wie neu aus :-)

 

Schon gewusst?

Vertikutieren leitet sich aus der englischen Sprache ab und setzt sich aus „vertical“ und „cut“ zusammen. Es steht also für das vertikale Einschneiden des Bodens, bei dem beispielsweise Unkraut samt Wurzeln zerstört und an die Oberfläche befördert wird.

Älterer Post
Neuerer Post

Deine Meinung dazu?

Danke für deinen Beitrag!

Schließen (Esc)

Du brauchst zwei?

Du brauchst noch einen Rasenrakel für deinen Freund, Vater, Onkel, Opa, Nachbarn oder Bruder?
Nutze im Checkout einfach den Code "DOPPELPACK" und du sparst noch einmal 10 EUR auf den Zweiten!

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt