Direkt zum Inhalt

SCHNELLER UND KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS SCHON AB 49 €

Regenwurmhaufen im Rasen?

Regenwürmer im Rasen - große Plage oder wertvolle Helfer?

Leider werden es einige von euch schon erlebt haben. Da habt ihr euren Rasen monatelang akribisch gepflegt und nach einer verregneten Nacht im Herbst verändert sich alles. Denn plötzlich ist das satte Grün mit zahlreichen kleinen Kothäufchen übersäht.

Die Übeltäter sind Regenwürmer, die die wunderschöne Rasenfläche schlimmstenfalls in eine No-Go-Area verwandeln, denn leider ist beim Betreten auch mit Rückständen an den Schuhen zu rechnen. Bevor ihr den kleinen Plagegeistern verfrüht den Kampf ansagt erklären wir, welchen Nutzen die Regenwürmer haben und wie man sich sinnvoll mit ihnen arrangiert.

RISISANI Rasenrakel Regenwurmhaufen im Rasen

 

Kleine Erdbewohner als fleißige Gartenhelfer - welchen Nutzen haben Regenwürmer?

Grundsätzlich sind die kleinen Kriechtiere nur dort anzutreffen wo sie gute Lebensbedingungen vorfinden. Es gibt also auch einen Grund zur Freude, denn dein Boden scheint gesund und humusreich zu sein. Regenwürmer sind perfekte Erdauflockerer, auch wenn sie blind, taub und stumm sind. Mit ihren vielen Muskeln können sie unermüdlich Tunnel graben, die den Boden zusätzlich durchlüften, dafür stemmen sie bis zu dem 60-fachen ihres Körpergewichtes.

Auch wenn sie keine Zähne haben fressen sie jede Menge organische Abfälle. Pro Nacht werden bis zu 20 abgestorbene Blätter von der Oberfläche verspeist und als Biodünger im Boden verteilt. Manch guter Gärtner kauft Regenwürmer sogar kiloweise im Luftsack zusammen mit dem wertvollen Wurmhumus um den Nährstoffgehalt des Bodens zu verbessern und das Pflanzenwachstum zu beschleunigen.

RISISANI Rasenrakel Regenwurmhaufen im Rasen


Schreckhafte Gartenbewohner und die Ursachen für ihr Vorkommen über der Erde

Normalerweise halten sich die Würmer in tieferen Bodenschichten auf und graben dort ihre Gänge, die sie gleichzeitig als Toilette benutzen. Aber wenn es regnet und die Tropfen auf die Erde prasseln wird vermutlich ihr Fluchtinstinkt geweckt. Dann schieben sie sich so schnell wie möglich und mitsamt ihren Ausscheidungen an die Oberfläche.

Lehmhaltiger, dichter Boden verstärkt diese Regenvibrationen, wohingegen sie bei einem lockeren, sandigen Boden abgeschwächt werden.

Testen könnt ihr das auch selbst, indem ihr den Boden in leichte Schwingung versetzt. Ein weiterer Auslöser für den Aufstieg von Regenwürmern können Maulwürfe sein. Ihr unermüdliches Graben versetzt nicht nur jeden Gärtner sondern auch die Kriechinsekten in Panik, die nicht als Snack enden wollen.

RISISANI Rasenrakel Regenwurmhaufen im Rasen

 

Sanden und Rasenrakeln - so bleibt der Wurm da wo er hingehört

Wie nützlich Regenwürmer sind, ist bereits geklärt. Doch wie bringt man sie dazu, das Erdreich nicht zu verlassen? Eine gute Methode ist es, den Rasen bereits im Frühjahr zu vertikutieren und anschließend zu sanden. Dadurch entsteht ein Puffer an der Oberfläche, der Vibrationen im Boden abschwächt. Somit werden die sensiblen Sinne der kleinen Helfer nicht gestört und die Würmer können entspannt ihrer Arbeit nachgehen ohne die Flucht nach oben anzutreten.

Die Sandschicht lässt sich mit unserem Rasenrakel schnell und einfach verteilen. Das Ergebnis sind zufriedene Insekten und ein schöner Rasen. Die Kombination aus Sand und Rasenrakel gleicht nämlich auch Unebenheiten aus und sorgt für eine natürliche Drainage.

RISISANI Rasenrakel Regenwurmhaufen im Rasen

 

Infobox „Was tun bei Regenwurmbefall?“

  • Bei sonnigem Wetter trocknet der Kot aus und kann direkt mit unserem Rasenrakel eingeebnet werden - so entsteht perfekter Biodünger für euren Rasen!
  • Abwarten, denn der nächste starke Regenguss spült sie wahrscheinlich weg
  • Wer weiteren Gartenpflanzen was gutes tun möchte, sammelt den Humus mit einer kleinen Schaufel ein und trocknet ihn. So kann er im nächsten Jahr als natürlicher Pflanzendünger ausgestreut werden.
  • Für die Nachtaktiven und Ungeduldigen unter euch bietet sich eine Umsiedlung bei feuchter Witterung an.
 Tipp: Da das Licht einer Taschenlampe die Würmer verscheuchen würde empfiehlt es sich, diese mit einer roten Folie abzukleben. Dann steht einer Umsiedlung im Eimer nichts mehr im Wege und die Regenwürmer können an einer anderen Stelle im Garten wertvolle Dienste leisten.
Älterer Post
Neuerer Post

Deine Meinung dazu?

Danke für deinen Beitrag!

Schließen (Esc)

Du brauchst zwei?

Du brauchst noch einen Rasenrakel für deinen Freund, Vater, Onkel, Opa, Nachbarn oder Bruder?
Nutze im Checkout einfach den Code "DOPPELPACK" und du sparst noch einmal 10 EUR auf den Zweiten!

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt